0214 865731-0 Friedrich-Ebert-Str. 17 (12. Etage) anmeldung@kjp-lev.de

ELTERNCOACHING

 

Unser Elterncoaching richtet sich an Elternpaare oder alleinerziehende Mütter und Väter, die sich Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder und den Austausch mit anderen Eltern wünschen. Das Elterncoaching ist als praxisnahe Erziehungshilfe zu verstehen, in welchem die Eltern erfahren, wie sie ihre Kinder wirksam zu erwünschten Verhalten anleiten, die positive Beziehung zu ihnen stärken und tägliche Abläufe besser strukturieren können.

Portrait Mani Sina

„THE BOYS”

 

Die Jungengruppe ist ein geschlossenes Therapieangebot für Jungen zwischen 13 und 16 Jahren. Die Gruppe findet an einem Nachmittag in der Woche statt.

Ziele sind die Förderung des Sozialverhaltens sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins in sozialen- und Bewertungssituationen.
Folgende zentrale Bausteine gehören zur Gruppentherapie:

  • Selbstsicherheit und Selbstwirksamkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Selbstkontrolle und Ausdauer
  • Umgehen mit Gefühlen (Aggression, Freude)
  • Umgang mit Lob, Kritik und Misserfolg – Eigene Stärken
  • Problemlösestrategien entwickeln (Beispiele Schule, Medienkonsum)
  • Soziales Umfeld – Beziehungen (Familie, Schule, Freundschaften)

SOZIALE KOMPETENZ-TRAINING

 

Unser Soziale Kompetenz-Training in Kleingruppen richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Probleme in sozialen Situationen in verschiedenen Kontexten haben.

Ziele sind:

  • Förderung von Emotionswahrnehmung, -regulation und -ausdruck
  • Förderung der Fähigkeiten zur Konfliktlösung
  • Förderung von Selbstsicherheitsempfinden
  • Förderung von verschiedenen kontextabhängigen Kommunikationsformen
  • Verbesserungen der Fähigkeiten zur Kontaktaufnahme und des Verhaltens in Freundschaften

„ONLY GIRLS ZONE”

Die Mädchengruppe „Only Girls Zone“ ist eine fortlaufende Therapiegruppe für Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren. Sie findet jeden zweiten Dienstag oder Donnerstag statt.

Einige Themen sind:

  • Steigerung des Selbstwertes
  • Stärkung sozialer Kompetenzen, Gruppen- und Kontaktfähigkeit
  • Erkennen von Grenzen und Einhalten von Regeln
  • Ausprägung einer Sensibilität für die Anliegen und Probleme Gleichaltriger
  • Wahrnehmen und Äußern eigener Gefühle und Bedürfnisse
  • Abbau von sozialen Ängsten und Kontakthemmungen
  • Entwicklung weiblicher Identität und Orientierung
  • Gegenseitige wertschätzende Auseinandersetzung mit Ideen und Vorstellungen anderer
  • Reflexion, Kritikfähigkeit

„T-WELCOME”

 

Die Transgender Gruppe (T-Welcome) ist offen für alle Jugendliche, welche sich mit dem Thema Transgender auseinandersetzen. Sie bietet Unterstützung im Umgang mit der existenziellen Frage nach Geschlechtsidentität. Interessierte können sich zu einem Kennenlerngespräch bei uns melden, um zu klären, ob die Gruppe für sie eine Option wäre. Ein vorheriges Outing, egal auf welcher Ebene, ist nicht nötig, um sich der Gruppe anzuschließen. Ziel ist es, die Jugendlichen in der Entwicklung ihrer gesamten Persönlichkeit und der für sie jeweils individuellen Geschlechtsidentität zu unterstützen.

AUFMERKSAMKEITSGRUPPE

 

Unser Aufmerksamkeitstraining in der Kleingruppe richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder ihre Aufmerksamkeit für einen angemessenen Zeitraum aufrecht zu erhalten.

Ziele des Aufmerksamkeitstraining sind:

  • Förderung der Selbststeuerungsfähigkeiten
  • Förderung der Fähigkeiten zur Arbeitsorganisation und -strukturierung
  • Verbesserung der Impulskontrolle
  • Erhöhung der Arbeitsgeschwindigkeit
  • Förderung der Ablenkungstoleranz
  • Verlängerung der Konzentrationsspanne
Portrait Mani Sina

„RELAX“ – UNSERE ENTSPANNUNGSGRUPPE

Die Fähigkeit zur Entspannung ist in vielen Lebenslagen ein wirksames Mittel, um Stress und negativen Gefühlen vorzubeugen. Allerdings sind nicht alle Menschen auf Anhieb in der Lage, diese Fähigkeit flexibel und gezielt einzusetzen. So ist es gut, dass die Fähigkeit zur Entspannung durch relativ einfache Hilfsmittel trainiert werden kann.

Um Kindern und Jugendlichen einen Einblick in verschiedene Entspannungsverfahren und -techniken zu ermöglichen, bieten wir in unserer Praxis Entspannungsgruppen für verschiedene Altersklassen an. In den Gruppen sind zwischen drei und sechs Kinder oder Jugendliche, die gemeinsam Entspannungstechniken ausprobieren, einüben und sich darüber austauschen.

Unter anderem werden Methoden wie die Progressive Muskelentspannung, Traumreisen oder Meditationen eingesetzt. Das Ziel der Gruppe ist, dass die Kinder und Jugendlichen einen Einblick in die verschiedenen Verfahren erlangen und für sie selbst jeweils individuell nutzbare und umsetzbare Techniken kennenlernen.

In gemeinsamen Terminen mit den Eltern unterstützen unsere Therapeut:innen Sie sehr gerne, die Integration und Umsetzung in den Alltag zu bewerkstelligen, um einen möglichst guten und langfristigen Effekt für die Kinder und Jugendlichen zu erreichen.

VORSCHULGRUPPE

 

Das Jahr vor der Einschulung ist besonders bedeutsam für die Entwicklung von vielen Fähigkeiten, die eine wichtige Voraussetzung für einen guten Start in die Schule sind. Bevor das Lesen, Schreiben und Rechnen beginnt, sollten grundlegende Fertigkeiten gefestigt sein, welche den Zugang zum Schrift-Spracherwerb und zur Rechenfähigkeit ermöglichen.

Wir bieten Vorschulkindern (Alter ab 4 Jahren bis zum Schuleintritt) in Kleingruppen bis zu max. 8 Teilnehmern eine ganzheitliche Förderung mit folgenden Zielen an:

  • Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen
  • Förderung der visuellen und auditiven Wahrnehmung
  • Förderung der Raumorientierung und der Körperwahrnehmung
  • Förderung der Aufmerksamkeits- und Gedächtnisleistung
  • Regeln erarbeiten, Sinnhaftigkeit verstehen und sich an die Regeln halten
  • Erweiterung des Wortschatzes
Portrait Mani Sina

KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon: 0214 865731-0