0214 865731-0 Friedrich-Ebert-Str. 17 (12. Etage), 51373 Leverkusen anmeldung@kjp-lev.de

ERNÄHRUNGSWISSENSCHAFTLICHE BERATUNG

 

Ernährung spielt in unserem Alltag eine zentrale Rolle. Mindestens dreimal täglich sind wir mit dem Thema „Essen“ konfrontiert. Sie kennen sicherlich auch folgende Fragen wie „Was koche ich heute?“, „Was kann ich essen?“ und „Was ist gesund?“.

Zum Thema Ernährung gibt es viele Meinungen und Ideen von vielen Fachleuten. Die Wirklichkeit spricht leider eine andere Sprache: Obwohl wir Zugang zu allen möglichen Lebensmitteln haben, leiden laut Statistik etwa die Hälfte aller Menschen in Deutschland an Übergewicht, die Tendenz ist eher steigend.

Weiterhin spielen zusätzliche Faktoren wie z.B. Bewegungsmangel, seelische Belastungen zunehmend eine wichtige Rolle. Eine interne Erhebung in unserer Praxis während des Corona-Lockdowns ergab bei der Hälfte unserer Patient:innen eine durchschnittliche Gewichtserhöhung von zwei bis drei Kilo, auch hier ist die Tendenz steigend.

Unsere Ernährungsberaterin Frau Salomon beantwortet sehr gerne Ihre allgemeinen und speziellen Ernährungsfragen und arbeitet mit Ihnen und Ihren Kindern gemeinsam an der Umsetzung der Ernährungsempfehlungen. Die Beratung findet in unseren Praxisräumen als individuelle Einzelberatung statt. Zusätzlich bieten wir bei Bedarf Elternschulungen an.

Ernährungswissenschaftliche Beratung Leverkusen

Stefanie Salomon
Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftlerin B.Sc.

WEITERE TEXTE ÜBER ERNÄHRUNGSBERARTUNG

ERNÄHRUNGSBERATUNG

Präventionsleistungen für Kinder und Jugendliche

  • Gewichtsmanagement
  • Bioelektrische Impedanzanalyse
  • Einkaufstraining
  • Kochkurse
  • Teamtraining
  • Betriebs- und Weihnachtsfeier
  • Betriebsprävention
  • Kindergarten- und Schulprojekte

NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF

 

In Rahmen einer internen Erhebung in unserer Praxis konnten wir feststellen, dass rund 50% aller unserer weiblichen Patientinnen und rund 30% unserer männlichen Patienten über regelmäßige, im Alltag stark einschränkende Kopfschmerzen klagen.

Bei einer genaueren Betrachtung der Daten stellte sich heraus, dass ein Anteil von fast 70% der Patientinnen, die älter als 14 Jahre sind, wöchentlich mehr als zwei Kopfschmerzereignisse beschreiben.

Kopfschmerzen können unterschiedliche Ursachen haben: Neben körperlichen Ursachen können seelische Erkrankungen, Überforderungen, aber auch Unterforderungen im schulischen Kontext und Stresssituationen zu einer vermehrten Kopfschmerzproblematik führen. Diese kann zu schulischem Leistungsabfall, Schulfehltagen, Schulangst, sozialem Rückzug, Aufgabe von sportlichen Aktivitäten, Zunahme von Konflikten innerhalb der Familie und Entwicklung von seelischen Erkrankungen wie Depressionen und Ängsten führen.

KONTAKTFORMULAR

4 + 2 =

KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon: 0214 865731-0